Kritiken > Filmkritik
Kritiken > Lieblingsfilme > Nico

Nico

Sie führt ein glückliches Leben. Bis ein rassistisch motivierter Überfall Nicos Leben verändert. Karate soll ihr zurück ins Leben helfen.

Dieses Langfilmdebüt ist ein richtiges Teamprojekt! Drei Filmemacherinnen haben nicht nur gemeinsam das Drehbuch geschrieben, sondern auch darüber hinaus eng zusammengearbeitet: Eline Gehring hat Regie geführt, Francy Fabritz stand hinter der Kamera, Sara Fazilat spielt die Nico und zeichnet sich zugleich für die Produktion verantwortlich. Und um eines direkt vorwegzunehmen: Dass die drei so eng und intensiv mit ihrer Filmarbeit verbunden waren, hat sich definitv gelohnt.

Selbstbewusst und offen ist sie, die junge Deutsch-Perserin Nico. Sie lebt in Berlin und arbeitet als Altenpflegerin. Durch ihre direkte, fröhliche Art ist sie bei allen beliebt. Für jeden hat sie ein Ohr, sei es für die Liebesgeschichten der alten Brigitte oder für Fernandez, der so gern tanzt. Nach der Arbeit trifft sie sich mit ihrer besten Freundin Rosa und streift durch die Gegend. Doch dann wird sie eines Abends von einem Mädchen und zwei Jungen aus dem Nichts heraus angerempelt, beleidigt und zusammengeschlagen. Schwerverletzt wird Nico liegengelassen. Sie erwacht auf der Intensivstation. Langsam heilen ihre äußeren Verletzungen, doch im Inneren ist sie völlig aus der Bahn geworfen. Immer wieder wird sie von ihren Erinnerungen an den Überfall eingeholt. Sie zieht sich von allen zurück. „Mäuschen, das Leben ist zu kurz für so ein langes Gesicht“, versucht Brigitte sie aufzumuntern – ohne Erfolg. Selbst Rosa kann sie nicht aus ihrem Tief herausholen. Bis sich Nico beim Karatetraining anmeldet. Sie will kämpfen und sich verteidigen lernen. „Nie wieder kriegst du Keile! Nie wieder wirst du angegriffen! So will ich dich haben!“, ruft der strenge Karate-Weltmeister Andy ihr immer wieder ins Gedächtnis. Doch bei aller Härte muss Nico zuallererst ihre Wut in den Griff bekommen und ihr inneres Gleichgewicht wiederfinden.

„Nico“ erzählt eindringlich und bemerkenswert authentisch von den inneren Verletzungen, dem Trauma einer jungen Frau nach einer schrecklichen Gewalterfahrung. Der Film wirkt so wenig inszeniert, dass man manchmal den Eindruck hat, hier handelt es sich um einen Dokumentarfilm. Dazu trägt auf jeden Fall das natürliche, teilweise auch improvisierte Spiel von Hauptdarstellerin Sara Fazilat und Javeh Asefdjah als Rosa bei, genauso das von Karate Meister Andreas Marquardt oder von Brigitte Kramer als pflegebedürftige Brigitte. Besonders eindrücklich sind die Bilder des rassistisch motivierten Überfalls, bei denen wenig Konkretes zu sehen ist, was eine unglaublich beängstigende Wirkung erzeugt. Sofort ist klar: Nico wird diesen Angriff nie vergessen. Wie auch? Genau diese Atmosphäre brennt sich ins Gedächtnis ein, ebenso wie Nicos Kampf mit diesem Schicksal irgendwie umzugehen, ihr unbeschwertes, angstfreies Leben zurückzugewinnen. „Die Realität des Films wurde nicht selten auch zu unserer Realität“, heißt es im Statement des Filmteams – nicht zuletzt die enge Verknüpfung von Fiktion und Wirklichkeit macht diesen Film so sehenswert.

Barbara Felsmann

© Darling Berlin / UCM.ONE
14+
Spielfilm

Nico - Deutschland 2021, Regie: Eline Gehring, Kinostart: 12.05.2022, Homevideostart: 28.10.2022, FSK: ab 12, Empfehlung: ab 14 Jahren, Laufzeit: 79 Min., Buch: Sara Fazilat, Eline Gehring, Francy Fabritz, Kamera: Francy Fabritz, Schnitt: Eline Gehring, Musik: Zeina Azouqah, Doro Bohr, Produktion: dffb/Third Culture Kids, Verleih: UCM.One, Besetzung: Sara Fazilat (Nico), Javeh Asefdjah (Rosa), Sara Klimoska (Ronny), Andreas Marquardt (Andy), Brigitte Kramer (Brigitte), Isidoro Fernandez Mompelier (Fernandez), Sabrina Tannen (Toni)

Nico - Nico - Nico - Nico -

Lieblingsfilme

» Sieger sein

» Junge Herzen

» Berlin Bytch Love

» Tonspuren

» Mein Sommer mit Irène

» Animalia

» How To Have Sex

» Dead Girls Dancing

» Bottoms

» Tori & Lokita

» Neue Geschichten vom Franz

» Kannawoniwasein!

» L‘amour du monde – Sehnsucht nach der Welt

» Deep Sea

» Water Lilies

» Ernest & Célestine: Die Reise ins Land der Musik

» Eva & Adam

» Besties

» 20.000 Arten von Bienen

» Spider-Man: Across the Spider-Verse

» Oink

» One in a Million

» Suzume

» Neneh Superstar

» The Ordinaries

» Sonne und Beton

» Die Fabelmans

» Wo ist Anne Frank

» Dieser eine Sommer

» Close

» Kalle Kosmonaut

» So damn easy going

» Guillermo del Toros Pinocchio

» Der Räuber Hotzenplotz

» Goodbye, Don Glees!

» Im Himmel ist auch Platz für Mäuse

» Zeiten des Umbruchs

» Der Drache meines Vaters

» Beautiful Beings

» Nachtwald

» Girl Gang

» Die Mucklas … und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

» Die Schule der magischen Tiere 2

» Märzengrund

» Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka

» Sing a Bit of Harmony

» Belle

» Martin und das Geheimnis des Waldes

» Nico

» Sun Children

» Die Odyssee

» Geschichten vom Franz

» Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann

» Mein Vater, die Wurst

» Petite Maman - Als wir Kinder waren

» Rot

» Der Pfad

» Träume sind wie wilde Tiger

» Sami, Joe und ich

» Sing – Die Show deines Lebens

» Hilda und der Bergkönig

» Shaun das Schaf: Es ist ein Schaf entsprungen

» Klaus

» Das große Abenteuer des kleinen Vampir

» Lauras Stern

» Weihnachten im Zaubereulenwald

» Lene und die Geister des Waldes

» Jackie & Oopjen - Kunstdetektivinnen

» Ein Junge namens Weihnacht

» Elise und das vergessene Weihnachtsfest

» Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich

» Die fabelhafte Reise der Marona

» Youth Unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung

» Dear Future Children

» Madison – Ungebremste Girlpower

» Je suis Karl

» Bori

» Ein nasser Hund

» Herr Bachmann und seine Klasse

» Räuberhände

» Ein bisschen bleiben wir noch

» Tito und die Vögel

» Psychobitch

» CODA

» Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft

» Die Adern der Welt

» Erdmännchen und Mondrakete

» Freda

» Morgen gehört uns

» Sommer 85

» Catweazle

» Frühling in Paris

» Raya und der letzte Drache

» Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

» Soul

» Wolfwalkers

» Glitzer & Staub

» Wildherz – Auf der Reise zu mir selbst

» Hexen hexen (2020)

» Und morgen die ganze Welt

» Yakari – Der Kinofilm

» Lovecut

» Zombi Child

» Milla Meets Moses

» Enola Holmes

» Niemals Selten Manchmal Immer

» Jim Knopf und die Wilde 13

» Mignonnes

» Futur Drei

» Nackte Tiere

» Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

» Binti - es gibt mich!

» Yalda

» Felix

» Kokon

» Max und die Wilde 7

» Into the Beat – Dein Herz tanzt

» Sunburned

» Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau

» Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte

» Nur die halbe Geschichte

» Monos – Zwischen Himmel und Hölle

» Away – Vom Finden des Glücks

» Zu weit weg

» Onward: Keine halben Sachen

» Little Women

» Romys Salon

» Crescendo

» Auerhaus

» Die Götter von Molenbeek – Aatos und die Welt

» Die Eiskönigin II

» Zoros Solo

» Das Geheimnis des grünen Hügels

» Nevrland

» Fritzi – Eine Wendewundergeschichte

» Systemsprenger

» Ein leichtes Mädchen

» Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!

» A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando!

» Die drei !!!

» Don’t Give a Fox

» Stranger Things 3

» Roads

» Mister Link

» Die kleinen Hexenjäger

» Supa Modo

» mid90s

» Unheimlich perfekte Freunde

» Tito, der Professor und die Aliens

» Kommissar Gordon und Buffy

» The Hate U Give

» Ailos Reise

» Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt

» Capernaum – Stadt der Hoffnung

» Yuli

» Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

» Der Junge muss an die frische Luft

» Hilda

» Mary Poppins’ Rückkehr

» Mellow Mud

» Astrid

» Sandstern

» Schwimmen

» Blue My Mind

» Girl

» Ava

» Pettersson und Findus – Findus zieht um

» Fannys Reise

» I Kill Giants

» Fridas Sommer

» 303

» Love, Simon

» Your Name

» Nicht ohne uns!