Kritiken > Suchergebnis

Altersempfehlung 14-18 Jahre

14+

Auerhaus

Sechs Jugendliche finden zu Beginn der 1980er-Jahre Zuflucht in einem alten, hässlichen Bauernhaus und entwickeln sich in der direkten Begegnung.

14+

Liz und der blaue Vogel

Die emotional komplexe Geschichte zweier Freundinnen, mit poetischer Ruhe im Stil eines „Slice-of-Life‟-Animes erzählt.

16+

Nevrland

Ein packendes Jugenddrama zwischen Realität, Fantasie, Rausch und Albträumen.

14+

Zwischen uns die Mauer

Eindrucksvoll gespielte, hochemotionale Geschichte einer Jugendliebe im geteilten Deutschland.

14+

Systemsprenger

Ein wuchtiger Film über eine Neunjährige, die keine Grenzen kennt.

16+

Ein leichtes Mädchen

Was soll Naïma mit ihrem Leben anfangen? Ein vielschichtiger Coming-of-Age-Film vor der schönen Kulisse Südfrankreichs.

16+

Paranza: Der Clan der Kinder

Angelockt von dem Versprechen von Macht und Geld gerät ein Jugendlicher in diesem bitteren Sozialdrama in die Kreise der Mafia.

14+

Eighth Grade

Entdeckt beim Filmfest München: Das Debüt von Bo Burnham ist ein eindrucksvoll gespielter, wahrhaftiger Coming-of-Age-Film.

14+

Don’t Give a Fox

Vier unangepasste, selbstbewusste Skaterinnnen im Porträt. Und zugleich ein Film über das Erwachsenwerden.

16+

Stranger Things 3

Keine Kinder mehr. Die jungen Held*innen der Mystery-Serie sind zu Jugendlichen geworden. Nur die Monster sind noch dieselben.

14+

Drei Schritte zu dir

Zwei an Mukoviszidose erkrankte Jugendliche verlieben sich. Die Auseinandersetzung mit dem drohenden Tod muss aber oft dem Kitsch weichen.

14+

Orangentage

Der Tod der Mutter belastet den 14-jährigen Darek sehr. Dann verliebt er sich in ein Mädchen, das nach Orangen duftet.