Heimkinopremieren

14+

Everbody’s Talking About Jamie

Auf Amazon Prime: Launige, wenngleich recht glatte Adaption des Musicals über einen Jugendlichen, der Drag Queen werden will.

9+

Aya und die Hexe

Auf DVD/Blu-ray: Die erste vollständige CGI-Animation aus dem Studio Ghibli. Leider sehr ernüchternd.

13+

Psychobitch

Auf MUBI: Martin Lund variiert wahrhaftig und lebensnah bekannte Jugendfilmmuster und erzählt über Rollenbilder und Außenseiter.

10+

Tito und die Vögel

Auf MUBI: Ein ästhetisch herausragender Animationsfilm aus Brasilien über lähmende Ängste und einen mutigen Jungen.

14+

CODA

Auf Apple TV+: Ruby liebt das Singen. Aber die Welt der Musik bleibt ihren gehörlosen Eltern verschlossen.

8+

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft

In der Arte-Mediathek: Eine Familien-Zeitreise-Geschichte, die sich unglaublich echt anfühlt.

10+

Dilili in Paris

Der in prächtigen Bildern schwelgende neue Animationsfilm von Michel Ocelot.

12+

The Water Man

Auf Netflix: Ein Junge muss sich in diesem Drama von David Oyelowo mit der schweren Krankheit seiner Mutter auseinandersetzen.

6+

Luca

Auf Disney+: Ein neugieriges Seemonster mischt sich unter die Menschen. Pixar erzählt mit viel Witz über das Anderssein.

16+

Sweet Tooth

Auf Netflix: Aufwachsen in Zeiten einer Pandemie – als Hybrid aus Mensch und Hirsch. Die Adaption der gefeierten Comic-Reihe von Jeff-Lemire.

5+

Knerten und die Seeschlange

Auf DVD: Wie schade. Der sprechende Stock ist vom imaginären Freund zum Störenfried geworden.

11+

Die Mitchells gegen die Maschinen

Auf Netflix: Auf einem Roadtrip muss eine Familie wieder zusammenfinden. Und die Menschheit vor Robotern retten.