Kritiken > Filmkritik
Kritiken > Altersempfehlung 14-18 Jahre > Elaha

Elaha

Elaha ist eine emanzipierte Frau. Nur wissen ihre Familie, ihr Verlobter und ihre Freundinnen nichts davon. Bis die Hochzeit vor der Tür steht ...

Mit ihrem Abschlussfilm durfte Regie-Newcomerin Milena Aboyan gleich auf der diesjährigen Berlinale in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ Weltpremiere feiern: Gleichermaßen sensibel und konsequent geht sie dem inneren Konflikt einer jungen Deutsch-Kurdin auf den Grund, die sich zwischen Traditionstreue und Emanzipation entscheiden muss. Ein beachtenswertes Debüt über weibliche Selbstbestimmung – mit einer fulminanten Durchbruchsperformance von Bayan Layla in der Titelrolle!

„Ich gebe dir alle Freiheiten: Ich will nur, dass du auf mich hörst!“ – Schwer erträgliche, machohafte Widersprüchlichkeiten wie diese muss die 22-jährige Elaha (Bayan Layla) mehrfach schlucken: Dieses Beispiel stammt von Nasim (Armin Wahedi), ihrem Verlobten. Ein beengend quadratisches Bildformat schnürt einem im weiteren Verlauf des Films regelrecht die Luft ab. Elaha steht vor einem gravierenden Problem: Sie ist keine Jungfrau mehr, obwohl dies von ihr erwartet wird. Wie aber das vertuschen? Von ihrer strengkonservativen Mutter kann sie keine Hilfe erwarten – die hätte ihre Tochter „lieber tot als entehrt.“ Und ihr Hymen chirurgisch wiederherstellen zu lassen, kostet Geld, das sie nicht hat. Als die ihr bestimmten Schwiegereltern auch noch auf einen ärztlichen Nachweis bestehen, zieht sich die Schlinge zu. Elaha sieht sich zusehends mit der Frage konfrontiert, ob sie diejenige ist, die sie eigentlich sein will.

Regisseurin Milena Aboyan zeichnet mit großer Stilsicherheit die psychologisch komplexe Innenschau einer jungen Frau, die sich vor eine schwierige, wenn nicht gar unmögliche Entscheidung gedrängt sieht: Gliedert sie sich in die starren Traditionen ihrer Familie ein oder emanzipiert sie sich, wählt ein anderes Lebensmodell mit mehr Freiheiten und ist fortan ohne familiäre Rückendeckung auf sich allein gestellt? Das Ringen mit den Erwartungshaltungen wird in „Elaha“ sehr einfühlsam und mittels glaubwürdiger Dialoge dargestellt. Vor allem Bayan Layla transportiert die Verzweiflung und das Dilemma ihrer Figur mit einer mitreißenden, vibrierenden inneren Unruhe: Jede Millisekunde bangt man mit ihr, fürchtet sich vor ihrer „Enttarnung“, die ihr einen Skandal bescheren würde. Zugleich empfindet man Verständnis für ihre Zögerlichkeit. Wie schwierig muss es sein, sich gegen familiäre Werte zu stellen! Dieser Schritt würde sie immerhin unumkehrbar von ihren Angehörigen und ihren Freund*innen trennen. Nicht nur in schauspielerischer, sondern auch in ästhetischer Hinsicht punktet das intensive Drama mit Detailverliebtheit: Bildkompositionen in Grün- und Blautönen zollen der jesidischen Mythologie Tribut, denn diese sind die Farben des Pfaus, der darin eine wichtige Rolle spielt. „Elaha“ ist ein beklemmender, wichtiger und unbedingt sehenswerter Film über frauenfeindliche Machtstrukturen und komplexe soziale Hindernisse, die ein Ausbruch aus beschränkenden kulturellen Zwängen mit sich bringen kann.

Nathanael Brohammer


Übrigens: „Elaha“ und andere tolle Filme sind Teil des Themendossiers „Migration“. Werfen Sie doch mal einen Blick rein.

© Camino Filmverleih
14+
Spielfilm

Elaha - Deutschland 2022, Regie: Milena Aboyan, Kinostart: 23.11.2023, FSK: ab 12, Empfehlung: ab 14 Jahren, Laufzeit: 115 Min., Buch: Milena Aboyan, Constantin Hatz, Kamera: Christopher Behrmann, Schnitt: Elias Engelhardt, Musik: Kilian Oser, Produktion: Kinescope Film GmbH/Essence Film, Verleih: Camino, Besetzung: Bayan Layla (Elaha), Nazmi Kirik (Elahas Vater), Armin Wahedi (Nasim), Derya Dilber (Shilan), Derya Durmaz (Elahas Mutter), Beritan Balci (Dilan), Homa Faghiri (Nihal), Taies Farzan (Dr. Farhadi), Onur Poyraz (Mehmet)

Themen

#Migration

Elaha - Elaha - Elaha - Elaha -

Altersempfehlung 14-18 Jahre

» Gasoline Rainbow

» Dead Boy Detectives

» Our Eternal Summer

» Berlin Bytch Love

» Mein Sommer mit Irène

» Ellbogen

» Norwegian Dream

» Maboroshi

» Animalia

» How To Have Sex

» Die Sirene

» Reservation Dogs – Season 3

» Dead Girls Dancing

» Elaha

» Bottoms

» Forever

» Tori & Lokita

» Sorcery

» Sex Education – Staffel 4

» L‘amour du monde – Sehnsucht nach der Welt

» Water Lilies

» Boyz

» Fanfic

» Suzume

» The Ordinaries

» Sara Mardini – Gegen den Strom

» Sonne und Beton

» We Will Not Fade Away

» Girls Girls Girls

» Wann wird es endlich wieder so wie es nie war

» Die Fabelmans

» Reservation Dogs – Season 2

» Kalle Kosmonaut

» Goodbye, Don Glees!

» Sonne

» Wednesday

» Die Schwimmerinnen

» Beautiful Beings

» High School

» The Sleeping Beast

» Märzengrund

» Sing a Bit of Harmony

» Stranger Things 4

» North Hollywood

» Belle

» Nico

» 1 Meter 20

» Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann

» Kind Hearts

» Soul of a Beast

» Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich

» Lingui – Heilige Bande

» Reservation Dogs

» Dear Future Children

» Happiness

» Everbody’s Talking About Jamie

» Sex Education – Staffel 3

» Je suis Karl

» Ein nasser Hund

» Räuberhände

» CODA

» Freda

» Lola und das Meer

» Sommer 85

» Frühling in Paris

» Sweet Tooth

» Shadow Game

» Things We Dare Not Do

» Invincible

» Fighter

» Ninjababy

» Une colonie

» We are who we are

» Moxie. Zeit, zurückzuschlagen

» Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (2021)

» Jugend

» Port Authority

» Stichtag

» Sechzehn Stunden Ewigkeit

» Eighth Grade

» Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

» Wildherz – Auf der Reise zu mir selbst

» Und morgen die ganze Welt

» Lovecut

» Grand Army

» Zombi Child

» Mein etwas anderer Florida Sommer

» Milla Meets Moses

» Niemals Selten Manchmal Immer

» Futur Drei

» Nackte Tiere

» Mulan (2020)

» Yalda

» Normal People

» Gretel & Hänsel

» All die verdammt perfekten Tage

» Sunburned

» Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte

» I’m no longer here

» Home Before Dark

» Monos – Zwischen Himmel und Hölle

» Away – Vom Finden des Glücks

» Sommerkrieg

» Acasă, My Home

» Scheme Birds

» All Day and a Night

» Children Of The Sea

» Giant Little Ones

» I Am Not Okay With This

» Sweet Thing

» Jumbo

» Notre-Dame du Nil

» Little Women

» Crescendo

» Auerhaus

» Ich habe meinen Körper verloren

» Liz und der blaue Vogel

» Nevrland

» Zwischen uns die Mauer

» Harajuku

» Systemsprenger

» Ein leichtes Mädchen

» Paranza: Der Clan der Kinder

» Don’t Give a Fox

» Stranger Things 3

» Drei Schritte zu dir

» Orangentage

» Roads

» The Sun is also a Star

» mid90s

» The Hate U Give

» Stupid Young Heart

» Der verlorene Sohn

» Rekonstruktion Utøya

» Club der roten Bänder – Wie alles begann

» Raus

» Verlorene

» Yuli

» Mary Shelley

» Mellow Mud

» Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot

» Fünf Dinge, die ich nicht verstehe

» Schwimmen

» Blue My Mind

» Girl

» Schmeißt die Schlampe in den Fluss

» Winterfliegen

» Ava

» Der wilde Planet

» I Kill Giants

» Genesis

» Letztendlich sind wir dem Universum egal

» 303

» Love, Simon

» Your Name

» Mustang

» Bande de Filles

» Persepolis

» Fucking Åmål