Kritiken > Filmkritik
Kritiken > Altersempfehlung 14-18 Jahre > Dead Girls Dancing

Dead Girls Dancing

Abitur: Check. Zukunftspläne: Keine. Anna Roller hat daraus einen starken Erstlingsfilm gemacht.

Endlich Abitur. Das lange Lernen, die Prüfungen sind geschafft. Das Leben liegt vor einem. Aber muss man direkt eine Antwort auf die Frage haben, ob man studiert? Wie gut, wenn es okay ist, erstmal keinen Plan zu haben. In Anna Rollers bemerkenswert souveränem Debütfilm „Dead Girls Dancing“ sind Ira und ihre Freundinnen fest entschlossen, sich treiben zu lassen und den Sommer zu genießen, bevor der ‚Ernst des Lebens‘ für sie beginnt.

Manchmal würde Ira gerne verschwinden. Und das tut sie auch auf ihrer Abiturfeier, wenn sie kurz unter den Tisch kriecht, weg von ihrer stolzen Familie, die es doch nur gut meint mit Fragen nach den Zukunftsplänen der jungen Frau. Aber Ira hat noch keinen Plan – auch nicht, als sie zusammen mit ihren Freundinnen Ka und Malin nach Italien fährt. So müssen die drei notgedrungen im Auto übernachten, weil alle Unterkünfte im Ort schon ausgebucht sind. Doch das tut ihrem Spaß und ihrer Reiselust keinen Abbruch. Vierte im Bunde wird die Italienerin Zoe, die sie unterwegs mitnehmen. Zoe hat keine Eltern mehr und scheint so frei und ungebunden, dass sie besonders Ira fasziniert. Eine Autopanne lässt die Gruppe unfreiwillig stranden. Hilfe kann erst in ein paar Tagen kommen. Die jungen Frauen entdecken ein Dorf in der Nähe, das komplett verlassen ist. Als hätten seine Bewohner*innen von jetzt auf gleich alles stehen und liegen lassen. Das beunruhigt Ira und ihre Freundinnen nicht. Im Gegenteil. Es lässt sie übermütig werden. Hemmungslos werden Häuser durchforstet, der Supermarkt geplündert, aus der Kirche Kerzen und Wein entwendet. Auch ein Gewehr finden die Mädchen. Doch Malin wird mulmig. Sollten sie nicht langsam gucken, dass sie wegkommen? Da kehrt ein Auto mit zwei Männern ins Dorf zurück. Ira trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Ein Roadtrip nach dem Abitur – das klingt zunächst nach einer nicht wahnsinnig originellen Coming-of-Age-Story. Tatsächlich startet die Reise in „Dead Girls Dancing“ mit Bildern, die man so ähnlich schon gesehen hat: Kopf aus dem Autofenster gestreckt, vorbeiziehende sonnendurchflutete Landschaft, Freiheitsgefühl. Doch Anna Roller zeichnet in ihrem ersten Langfilm ein sensibles Porträt von vier jungen Frauen und dem, was zwischen ihnen entsteht, wenn sie ganz auf sich gestellt und vollkommen sorglos sind. Unmerklich wird die Einigkeit der Gruppe dabei zunehmend auf die Probe gestellt. Während sich bei Malin das Gewissen meldet, wollen Ka und Ira nicht aufhören: „Das ist unsere letzte Chance, mal nicht vernünftig zu sein.“ Ist Zoe dabei eher Vorbild und Ansporn, Freiheit maximal auszureizen, oder kann man ihr nicht trauen? Unsanft wird vor allem Ira schließlich von der Realität eingeholt, als sie selbst dafür sorgt, dass der Ernst des Lebens plötzlich und unerbittlich beginnt. „Dead Girls Dancing“ erzählt so eine kleine aber nicht minder eindrucksvolle Geschichte vom Erwachsenwerden, die durch starke Schauspielerinnen, atmosphärische Bilder und rhythmischen, dichten Schnitt intensiv nachwirkt. Dass der Film, der Anna Rollers Abschlussarbeit an der Filmhochschule ist, eine Doppelpremiere beim Filmfest München und dem Tribeca Film Festival feiern durfte und auf weiteren namhaften Festivals zu sehen war, verwundert nicht und macht neugierig auf die nächsten Schritte der jungen Filmemacherin.

Kirsten Loose

© Mubi
14+
Spielfilm

Dead Girls Dancing - Deutschland 2023, Regie: Anna Roller, Kinostart: 23.11.2023, FSK: ab 12, Empfehlung: ab 14 Jahren, Laufzeit: 98 Min. Buch: Anna Roller. Kamera: Felix Pflieger. Musik: Giovanni Berg. Schnitt: Mila Zhlutenko. Produktion: Kalekone Film. Verleih: Mubi. Darsteller*innen: Luna Jordan (Ira), Sara Giannelli (Zoe), Noemi Liv Nicolaisen (Ka), Katharina Stark (Malin) u. a.

Dead Girls Dancing - Dead Girls Dancing - Dead Girls Dancing - Dead Girls Dancing -

Altersempfehlung 14-18 Jahre

» Gasoline Rainbow

» Dead Boy Detectives

» Our Eternal Summer

» Berlin Bytch Love

» Mein Sommer mit Irène

» Ellbogen

» Norwegian Dream

» Maboroshi

» Animalia

» How To Have Sex

» Die Sirene

» Reservation Dogs – Season 3

» Dead Girls Dancing

» Elaha

» Bottoms

» Forever

» Tori & Lokita

» Sorcery

» Sex Education – Staffel 4

» L‘amour du monde – Sehnsucht nach der Welt

» Water Lilies

» Boyz

» Fanfic

» Suzume

» The Ordinaries

» Sara Mardini – Gegen den Strom

» Sonne und Beton

» We Will Not Fade Away

» Girls Girls Girls

» Wann wird es endlich wieder so wie es nie war

» Die Fabelmans

» Reservation Dogs – Season 2

» Kalle Kosmonaut

» Goodbye, Don Glees!

» Sonne

» Wednesday

» Die Schwimmerinnen

» Beautiful Beings

» High School

» The Sleeping Beast

» Märzengrund

» Sing a Bit of Harmony

» Stranger Things 4

» North Hollywood

» Belle

» Nico

» 1 Meter 20

» Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann

» Kind Hearts

» Soul of a Beast

» Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich

» Lingui – Heilige Bande

» Reservation Dogs

» Dear Future Children

» Happiness

» Everbody’s Talking About Jamie

» Sex Education – Staffel 3

» Je suis Karl

» Ein nasser Hund

» Räuberhände

» CODA

» Freda

» Lola und das Meer

» Sommer 85

» Frühling in Paris

» Sweet Tooth

» Shadow Game

» Things We Dare Not Do

» Invincible

» Fighter

» Ninjababy

» Une colonie

» We are who we are

» Moxie. Zeit, zurückzuschlagen

» Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (2021)

» Jugend

» Port Authority

» Stichtag

» Sechzehn Stunden Ewigkeit

» Eighth Grade

» Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

» Wildherz – Auf der Reise zu mir selbst

» Und morgen die ganze Welt

» Lovecut

» Grand Army

» Zombi Child

» Mein etwas anderer Florida Sommer

» Milla Meets Moses

» Niemals Selten Manchmal Immer

» Futur Drei

» Nackte Tiere

» Mulan (2020)

» Yalda

» Normal People

» Gretel & Hänsel

» All die verdammt perfekten Tage

» Sunburned

» Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte

» I’m no longer here

» Home Before Dark

» Monos – Zwischen Himmel und Hölle

» Away – Vom Finden des Glücks

» Sommerkrieg

» Acasă, My Home

» Scheme Birds

» All Day and a Night

» Children Of The Sea

» Giant Little Ones

» I Am Not Okay With This

» Sweet Thing

» Jumbo

» Notre-Dame du Nil

» Little Women

» Crescendo

» Auerhaus

» Ich habe meinen Körper verloren

» Liz und der blaue Vogel

» Nevrland

» Zwischen uns die Mauer

» Harajuku

» Systemsprenger

» Ein leichtes Mädchen

» Paranza: Der Clan der Kinder

» Don’t Give a Fox

» Stranger Things 3

» Drei Schritte zu dir

» Orangentage

» Roads

» The Sun is also a Star

» mid90s

» The Hate U Give

» Stupid Young Heart

» Der verlorene Sohn

» Rekonstruktion Utøya

» Club der roten Bänder – Wie alles begann

» Raus

» Verlorene

» Yuli

» Mary Shelley

» Mellow Mud

» Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot

» Fünf Dinge, die ich nicht verstehe

» Schwimmen

» Blue My Mind

» Girl

» Schmeißt die Schlampe in den Fluss

» Winterfliegen

» Ava

» Der wilde Planet

» I Kill Giants

» Genesis

» Letztendlich sind wir dem Universum egal

» 303

» Love, Simon

» Your Name

» Mustang

» Bande de Filles

» Persepolis

» Fucking Åmål