Heimkinopremieren

16+

1 Meter 20

In der Arte-Mediathek: Eine 17-jährige Rollstuhlfahrerin erwartet in dieser Mini-Serie sehnlichst ihr „erstes Mal“.

8+

Jackie & Oopjen - Kunstdetektivinnen

In der KiKA-Mediathek: Ein Kunstkrimi, der eine Brücke zwischen dem 17. Jahrhundert und der Moderne schlägt.

12+

Dickinson

Auf AppleTV+: Die Jugendjahre der berühmtesten amerikanischen Dichterin des 19. Jahrhunderts, erzählt als rebellisches Popmärchen.

16+

Reservation Dogs

Auf Disney+: Sie wären gern cool. Und sie wollen weg. Raus aus dem Reservat. Nach Kalifornien.

15+

Happiness

In der Arte-Mediathek: Ein Road Movie durch den Iran. Rau, sehr kurz und sehr nah dran an den Figuren.

14+

Everbody’s Talking About Jamie

Auf Amazon Prime: Launige, wenngleich recht glatte Adaption des Musicals über einen Jugendlichen, der Drag Queen werden will.

14+

Sex Education – Staffel 3

Auf Netflix: Sie dritte Staffel erzählt gewohnt humorvoll und offen über Liebe und Sex. Und natürlich über Otis und Maeve.

9+

Aya und die Hexe

Auf DVD/Blu-ray: Die erste vollständige CGI-Animation aus dem Studio Ghibli. Leider sehr ernüchternd.

13+

Psychobitch

Auf MUBI: Martin Lund variiert wahrhaftig und lebensnah bekannte Jugendfilmmuster und erzählt über Rollenbilder und Außenseiter.

10+

Tito und die Vögel

Auf MUBI: Ein ästhetisch herausragender Animationsfilm aus Brasilien über lähmende Ängste und einen mutigen Jungen.

14+

CODA

Auf Apple TV+: Ruby liebt das Singen. Aber die Welt der Musik bleibt ihren gehörlosen Eltern verschlossen.

8+

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft

Eine Familien-Zeitreise-Geschichte, die sich unglaublich echt anfühlt.